Sicher hat jeder schon von den sogenannten Mondiäten gehört.

Bei so einer Diät darf über einen bestimmten Zeitraum nur ein Lebensmittel zu sich genommen werden. Die wohl bekanntesten sind:

 

Apfel-Diät

Schoko-Diät

Kartoffel-Diät

Lolli-Diät

 

Und die Liste könnte noch wesentlich weiter gehen, denn im Grunde kann man die Monodiät mit jedem Lebensmittel machen.

 

Ich persönlich würde niemanden eine Monodiät empfehlen. Und wenn ihr euch folgende Gründe durchlest, könnt ihr euch wahrscheinlich denken warum ich dies niemanden empfehlen würde.

 

Nachteile einer Monodiät:

  • der Körper bekommt durch die einseitige Ernährung nicht ausreichend Nährstoffe
  • oft kommt es zu einer Eiweißunterversorgung das zur Folge hat das die Muskeln abgebaut werden und der Kalorienverbrauch gesenkt wird, das wiederum eine Gewichtszunahme fördert
  • nach der Monodiät befällt einen oft eine extremer Heißhunger auf andere Lebensmittel da man ja eine Zeitlang nur ein Produkt gegessen hat
  • man verliert kein Fett sondern nur eingelagertes Wasser und/oder Muskelmasse

 

Fazit:

Man nimmt vielleicht die paar Tage in den man die Monodiät macht schön viel ab jedoch nimmt man nur an Muskelmasse und Wasser, das im Körper eingelagert ist, ab. Man verliert kein Fett! Was ja eigentlich das ist, was man umbedingt los werden möchte. Und nach der Monodiät ist eine Zunahme quasi zu 100% sicher. Meistens hat man denn noch mehr auf den Hüften als vorher.